Neujahrsbotschaft des LF: Einen guten Rutsch!

Print Friendly, PDF & Email

Wir wünschen allen Menschen in Radevormwald und Wuppertal einen guten Rutsch in das neue Jahr!

Wir haben ein aufregendes Jahr hinter uns und wir freuen uns auf das nächste Jahr.

Eine Bitte haben wir: Verzichten wir doch auf das Feuerwerk. Nicht falsch verstehen – Viele unserer Mitglieder haben selbst Feuerwerk abgebrannt, von daher sind wir uns absolut bewusst, dass bunte Explosionen großen Spaß machen können. Aber es ist eine furchtbare Verschwendung von Ressourcen, ein reales Umweltproblem und ist eine große Belastung für die Tiere. Das ist es doch nicht wert, oder?

Starten wir das neue Jahr nicht mit einem Knall, sondern im Kreis unserer Freundinnen und Freunde und unserer Familie und freuen uns auf die Zukunft!

Also: Alles Gute für 2019!

Hier folgt die Neujahrsbotschaft des LF

Wir wünschen allen unseren Freundinnen und Freunden
und den Menschen, die wir erreichen, ein frohes Neues Jahr!

Das Jahr 2018 war von stetig steigenden Anforderungen an uns alle geprägt, denen wir zwar nicht immer gerecht werden konnten, an denen wir aber gewachsen sind. Es war ein Jahr, dass uns gefordert und gestärkt hat. Es war ein Jahr großer Auseinandersetzungen, wie um das Neubaugebiet in Karthausen (Radevormwald), und Erfolge, wie bei der Verbesserung der Busanbindung auf der Keilbeck und der Brede in den Wupperorten (Radevormwald). Auf all diesen Dingen wollen und werden wir im nächsten Jahr aufbauen. Über unsere Mitarbeit im InterBündnis konnten wir unsere Reichweite erheblich erhöhen, unsere Methoden weiter entwickeln, und gaben unserer Arbeit eine größere politische Perspektive. Unser Anliegen bleibt die Arbeit vor Ort, im Kiez, in den Stadtteilen mit den Menschen. Wie bei der Auseinandersetzung um die Busanbindung können wir Erfolge nur mit den Menschen vor Ort gemeinsam erzielen.

Wir möchten all den Menschen, Gruppen und Organisationen danken, mit denen wir im letzten Jahr zusammen gearbeitet, aber auch konstruktiv und solidarisch gestritten haben. Wir schätzen Euer Engagement und die Zeit, die Ihr Euch mit uns genommen habt.

Aber wichtiger, als der Blick zurück, ist der Blick nach vorne: Wir freuen uns darauf, auch im nächsten Jahr mit Euch zusammen zu arbeiten und an Eurer Kritik zu wachsen.

Trotz aller Widersprüche in unserer heutigen Gesellschaft in der entwickelten Polarisierung, trotz des realen Wachsens einer neuen faschistischen Bewegung in großen Teilen der Welt, erkennen immer mehr Menschen, dass sie mit diesem System nicht leben wollen, dass es eine bessere Zukunft geben kann, aber dass wir sie uns erkämpfen müssen, dass wir zielstrebig im Jetzt handeln müssen und weiter müssen werden. Wir sehen darin auch eine große Chance für eine wirkliche Verbesserung.

Deswegen können wir feiern – Wir freuen uns auf das nächste Jahr!

Ihr und Euer
LF – Linkes Forum